Messzug Kreis Olpe

Dienstplan Messzug – 2017

Die Gefahrenabwehr bei Bränden und technischen Hilfeleistungen verbunden mit der Freisetzung von ABC-Gefahrstoffen ist eine originäre Aufgabe der örtlichen Städte und Gemeinden, die sich hierzu vornehmlich ihrer örtlichen Feuerwehren bedienen. Bei Großschadensereignissen obliegt die Gefahrenabwehr als originäre Aufgabe den Kreisen bzw. den kreisfreien Städten.

Messaufgaben auf Ebene der Kreise und kreisfreien Städte

Für Messaufgaben, die über die originären Aufgaben der (kreisangehörigen) Gemeinden hinausgehen, ist in jedem Kreis ein »Messzug NRW« aufzustellen und zu unterhalten. Damit können auf Ebene der Kreise und kreisfreien Städte Schadensereignisse mittlerer Größe bewältigt werden. Der »Messzug NRW« ist eine selbstständige taktische Einheit zur Bewältigung von Messaufgaben bei Freisetzung von ABC-Gefahrstoffen. Er wird aus einer Führungseinheit (Führungstrupp oder -staffel) und mehreren Messeinheiten zusammengestellt. Der »Messzug NRW« gliedert sich in eine Führungseinheit (Zugführer mit Führungstrupp) und fünf Messeinheiten (Messfahrzeuge und Messtrupps) mit einer planerischen Personalstärke von 25 Funktionen.

Im Kreis Olpe stellt die Feuerwehr Olpe das Personal und ein Teil der Fahrzeuge für den Messzug NRW zu Verfügung.

Derzeit besteht der Messzug im Kreis Olpe aus folgenden Messgeräten und Fahrzeugen:

  • Messleitwagen (MLK)

Führungsfahrzeug  zur eigenständigen Abschnittsleitung ähnlich eines Einsatzleitwagens Messgeräte für 4 eigenständige Messtrupps

  • ABC-Erkundungskraftwagen (ABC-ErkKW)

Dieses Fahrzeug wurde 2013 durch das Land NRW bereitgestellt. Hierbei handelt es sich um ein Messfahrzeug zur Probeentnahme und zur Feststellung chemischer und radioaktiver Stofffreisetzungen. Dessen (mess-)technische Anforderungen entsprechen dem für das Land Nordrhein-Westfalen modifizierten ABC-Erkundungskraftwagen (ABC-ErkKW) des Bundes.

  • Messtruppfahrzeugen

3 Mann Besatzung mit Messtruppkoffer oder Sondergeräten des Messleitwagens. Insgesamt werden drei Messtruppfahrzeuge nach dem Landeskonzept benötigt. Bei Großeinsätzen innerhalb des Regierungsbezirks wird außerdem, zusammen mit Feuerwehr Hagen, eine gemeinsame Abschnittsleitung Messen gebildet.  

 

  Zugführer    
    Name: Dirk Meiworm
  Dienstgrad: Stadtbrandinspektor
   
   

 

  Stellv. Zugführer    
    Name: Andreas Greitemann
  Dienstgrad: Brandoberinspektor